Dienstag, 19. Juni 2012

Chanel June

Hallo ihr Lieben,
ich wollte euch kurz einen Nagellack zeigen, den ich letzte Woche getragen habe. Er liegt schon etwas länger in meiner Schublade, habe es irgendwie vergessen, dass ich ihn gekauft habe "Schande auf mein Haupt"!!! Dabei war er durchaus beliebt und ich musste ihn unbedingt haben. Mein allererster aus der Gattung Chanel. Naa, könnt ihr euch denken welchen Nagellack ich meine? Hähä  :)
Passend zu diesem Monat natürlich den 'June' von Chanel aus der Spring 2012 LE.

















Ließ sich auf dem Nagelrad durchaus gut aufpinseln. Trocknete schnell und war sonst auch gar nicht zickig.

 1 Coat Rival de Loop schützender Unterlack, 2 Coats Chanel June, 1 Coat Essie good to go
 















Auf den Nägel lief soweit alles prima. Einzig an den Pinsel musste ich mich gewöhnen. Der ist schon sehr fein, kannte die Chanel Lacke vorher ja nicht. 'June' hat durchaus eine sehr flüssige Konsistenz. Man muss sehr flink sein. Lässt sich gut verteilen. Nach einer Schicht ist der Lack noch nicht deckend man benötigt 2 dickere Schichten und dadurch auch eine etwas längere Trocknungszeit. Also nur Geduld meine Lieben :) 
Hat man all das überstanden, findet man ein sehr schönes Apricot Orange an seinen Fingerchen. Nicht zu schrill, aber durchaus nicht unauffällig. Je nach Wetterlage etwas mehr Orange. Mir gefällt die Farbe wirklich ausgesprochen gut.
I like für Frühling/ Sommer!

Vielleicht hat der ein oder andere Douglas, Müller, Karstadt etc. noch diesen Lack. Er kostete mich ganze 23€ nicht gerade ein Schnäppchen. Aber es gibt bestimmt von anderen Firmen ähnliche Farbennuancen die in den Frühling/ Sommer passen.

Viel Spaß beim Nägel lackieren Ladys and Guys!


Kommentare:

  1. Eine solche Farbe trage ich momentan auch... allerdings von Manhattan. Ich finde die Farbe echt schön für den Sommer, allerdings gefällt er mir zu meiner eigenen Hautfarbe nicht so ganz... bin irgendwie zu bleich dafür ;D

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin mir leider auch noch nicht ganz sicher, ob er wirklich gut zu meiner Hautfarbe passt. Jedoch habe ich schon einige Komplimente für den Lack bekommen, also wird es wohl so gehen. :) Zum nicht tragen war er mir auch zu teuer :)

    Lg, Kari

    AntwortenLöschen